Die Karstreben

Vitovska & Terrano

Wir bauen die für den Karst typischen Rebsorten Vitovska (weiße Traubensorte) und Terrano (rote Traubensorte) an und streben einen niedrigen Hektarertrag an, um beste Qualität zu erzielen, ohne die Natur zu überanstrengen.
Sämtliche Arbeiten werden von Hand unter Achtung der Natur und mit höchster Sorgfalt ausgeführt.
Die Weinberge befinden sich in einem Hügelgebiet in 350 m Höhe mit Südwestausrichtung. Wir bewirtschaften unsere Weinberge nach dem Grundsatz des biologischen Pflanzenschutzes.

Der Karst ist ein felsiges Hochplateau, das sich in Nordostitalien direkt hinter der Stadt Triest erstreckt.
Unser Betrieb entstand aus der Idee heraus, die Dinge der Natur zu überlassen und sorgt „nur“ dafür, die Kulturen dort anzupflanzen, wo sie am besten wachsen und gedeihen.
So haben wir uns aufgestellt und die Weinberge im Karst angelegt, der für rote Traubensorten optimal ist, während die weißen Traubensorten an dem zum Meer abfallenden Hang angepflanzt wurden und die Olivenhaine in dem für sie besten Gebiet mit dem mildesten Klima stehen.

...Rudi begann mit dem Anbau eines kleinen Weinbergs. Viele Jahre vergingen, bis sein Enkel Dino gemeinsam mit seinem treuen Freund und Kollegen Dimitri Pintar eines Tages beschloss, ein mutiges Projekt in die Wege zu leiten: ... den Terrano neu zu interpretieren und zu einem Spitzenwein zu machen, der sich von dem aller anderen Winzer unterscheidet...

Dimitri